Datenanforderung

  • Gegebenenfalls Name der Person, die im Namen der betroffenen Person eine Anfrage stellt.
  • Laden Sie ein Foto oder einen Scan eines aktuellen Lichtbildausweises (Führerschein, Personalausweis, Reisepass) hoch, damit wir Ihre Identität überprüfen können.
  • Damit wir Ihre Adresse überprüfen können, laden Sie bitte ein Foto oder einen Scan eines aktuellen Adressnachweises (Führerschein, aktuelle Stromrechnung, Kontoauszug) hoch.
  • Wenn Sie Daten im Auftrag eines anderen anfordern, legen Sie bitte einen Berechtigungsnachweis vor, der Ihnen den Zugriff und die Kontrolle über die betroffene Person ermöglicht. (schriftliche Einwilligung, Vollmacht, Nachweis der elterlichen Verantwortung) Wir behalten uns das Recht vor, die Bearbeitung Ihrer Anfrage zu verweigern, wenn wir nicht in der Lage sind, Ihre rechtliche Befugnis zu überprüfen, im Namen der betroffenen Person zu handeln.
  • Bitte geben Sie die Informationen und die Verarbeitungsaktivität an, auf die sich Ihre Anfrage bezieht. Je mehr Details Sie angeben, desto besser können wir Ihre Anfrage beantworten.
  • Über Ihre persönlichen Daten


    Die Informationen, die Sie hier angeben, werden ausschließlich zu dem Zweck verarbeitet, Ihre Identität und Ihren Wohnsitz zu überprüfen, die von Ihnen angeforderten Informationen zu identifizieren und Ihre Anfrage zu beantworten. Auf Ihre persönlichen Daten wird nur unser Datenschutzbeauftragter zugreifen. Ihr Personalausweis und Ihr Wohnsitznachweis werden gelöscht, sobald Ihre Anfrage beantwortet wurde.

  • Wie wir Ihre Anfrage bearbeiten


    Wir werden Ihre Anfrage beantworten oder innerhalb von 30 Tagen zusätzliche Informationen von Ihnen anfordern. Wir können diesen Prozess um bis zu zwei Monate verlängern. In diesem Fall werden wir Sie innerhalb eines Monats über die Verlängerung informieren. Die Bearbeitung dieser Anfrage ist kostenlos, wir behalten uns jedoch das Recht vor, gemäß DSGVO-Artikel 12 (5) unter bestimmten Umständen eine Verwaltungsgebühr zu erheben. Bitte beachten Sie, dass wir uns weigern können, gemäß den Bestimmungen der DSGVO Artikel 12 (2) und 12 (5) auf Anfragen zu reagieren, die nicht ausreichend begründet, unbegründet oder übertrieben sind.

  • Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.